WP_20160405_09_47_52_ProNepal ist ein Land, das von den großen Gipfeln und Schluchten des Himalayas durch die zentralen Hügelketten, in denen auch die Hauptstadt Kathmandu gelegen ist, bis in die lange, fruchtbare Ebene des Terai reicht und Heimat von ungefähr 30 Millionen Menschen ist. Gleichzeitig ist es winzig klein im Gegensatz zu seinen großen Nachbarn, Indien und TAR (Autonome Region Tibet).
Seit dem Ende des 10 Jahre währenden Bürgerkriegs im Jahr
2006 und der Proklamation einer föderalen Republik mit dem Ende der Monarchie im Jahr 2008 stellt sich Nepal der Herausforderung, ein demokratisches System zu etablieren. Diese wird jedoch immer wieder von Korruption und Konflikten zwischen unterschiedlichen Konzepten von Staatlichkeit untergraben.
Obwohl das Land seine Unabhängigkeit bewahren konnte und niemals kolonialisiert wurde, ist es gefangen in einem Netz aus Abhängigkeiten von Tourismus, Entwicklungshilfe, Auslandsüberweisungen, Einfluss seiner mächtigen Nachbarn und geprägt durch Migration. Nicht nur von geologischen, sondern

auch von politischen, ökonomischen und sozialen Beben erschüttert, führt dennoch der Großteil der Bevölkerung ein ruhiges, aber hartes Leben als Selbstversorger ohne nennenswerte Absicherungen.
Nepal ist ein Land, in dem sich unzählige Sprachen (neben der offiziellen Landessprache Nepali), Ethnien, kulturelle Praktiken und Vorstellungen, die großen Weltreligionen, allen voran Hinduismus, gefolgt von Buddhismus, Islam und Christentum und andere religiöse Konzepte begegnen, nebeneinander bestehen, sich voneinander abgrenzen und miteinander verbinden.
In Artikeln und Reiseberichten wird Nepal gleichzeitig als „eines der ärmsten Länder der Welt“ und unglaublich reich an kultureller Vielfalt bezeichnet. Eingezwängt in Gegensätze, stimmt all das und doch beschreibt es wenig und lässt nur ahnen. Welchen Eindruck von Nepal lassen diese Sätze entstehen? Keine Zahlen, kein Text, keine Karten und Bilder werden den unterschiedlichen Welten, alle in diesem Land vereint, gerecht.
Diese Übersicht soll deine Neugier auf Nepal eher wecken als befriedigen – falls du mehr erfahren willst, lohnt sich ein Besuch auf diesen Seiten:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Uebersichtsseiten/Nepal_node.html

http://kathmandupost.ekantipur.com/

http://www.nepalembassyusa.org/about-nepal/