Wir verstehen uns auch als eine Einrichtung mit dem Auftrag, jungen Menschen, die sich zukünftig mit Entwicklungsarbeit beschäftigen wollen, Werkzeuge in die Hand zu geben. Eines dieser Werkzeuge ist Wissen, um die Welt besser zu verstehen.

Hier findet ihr also Links zu Webpublikationen und Buchempfehlungen, die euch dabei helfen können:


Klimawandel und ökologischer Fußabdruck: https://www.klimafakten.de/

Die Webseite Klimafakten.de präsentiert -sich an qualitativ hochwertigen redaktionellen Standards haltend- Fakten zum Thema Klimawandel und Umwelt. Ein zentrales Thema, welches uns die nächsten Jahrzehnte begleiten wird. Das Thema ist unserer Meinung nach so wichtig, dass es unsere Pflicht ist, darüber die wichtigsten Fakten im Hinterkopf zu haben.

http://www.footprintcalculator.org

Mit dem Footprintcalculator kann jeder gleich selbst seinen Fußabdruck messen und sich seiner Wirkung auf das Ökosystem bewusst werden.

Einen sehr guten, wenn auch leider nicht mehr ganz aktuellen Bericht über den Klimawandel gibt es vom Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) mit Sitz in der Schweiz: Climate Change 2014-Synthesis Report


Gapminder: https://www.gapminder.org/

Veröffentlicht vom schwedischen Public Health Professor Hans Rosling findet ihr hier in schönen Graphen und anschaulichen Videos die Entwicklung der wichtigsten Parameter wie Lebenserwartung und Einkommen über die letzten Jahrhunderte.


Ourworldindata: https://ourworldindata.org/

Das Team um den in Oxford lebenden deutschen Ökonomen Max Roser veröffentlicht hier in nicht weniger schönen Graphen und Worten Dinge, die wir alle über die Welt wissen sollten. Er legt dabei den Fokus auf die wirtschaftlichen Entwicklungen und andere wichtige Themen wie den Klimawandel.


Effektiver Altruismus: https://www.effectivealtruism.com/

Beim effektiven Altruismus geht es darum unsere limitierten Ressourcen möglichst effektiv einzusetzen, um möglichste vielen Menschen, möglichst effektiv zu helfen. Auf wissenschaftlich basierten Daten und Studien.


80000hours: https://80000hours.org

Wenn ihr dann noch wissen wollt, wohin es karrieretechnisch mit dem effektiven Altruismus gehen soll, wäre die Webseite 80000 hours noch etwas für euch.


Buchempfehlungen:

‚Having People, Having Heart: Charity, Sustainable Development, and Problems of Dependance in Central Uganda‘ von China Scherz

Diese Ethnographie gibt eine wunderbar sensibel-kritische Sicht auf die nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit und welche Abhängigkeiten diese schaffen kann im Vergleich zu einmaligen Charity-Projekten.