Update März

Seit Anfang des Jahres sind wir bei HeiSDA richtig warmgelaufen und es tut sich einiges hinter den Kulissen. Ein Strategietreffen im Januar mit (fast) allen aktiven HeiSDAlern war eine gute Gelegenheit gemeinsam über darüber zu diskutieren, was HeiSDA ausmacht, wo es in Zukunft hingehen soll und wie wir gut zusammenarbeiten können. Den ausgiebigen Diskussionen folgte danach ein ebenso ausgibieges gemeinsames Dal Bhat Essen (Nepalesisches Gericht).
Nachdem in den letzten Wochen kräftig die Werbetrommel gerührt und überall Flyer verteilt wurden, haben wir uns sehr gefreut, dass sich so viele von euch für unser Freiwilligenprojekt in Nepal beworben haben. Der Auswahlprozess ist abgeschlossen und wir sind schon sehr gespannt auf die Zusammenarbeit mit unseren HeiSDA-Volunteer-Teams! Gerade arbeiten wir daran, ein spannendes Trainingsprogramm aus Workshops und Vorträgen fürs nächste Semester zusammenzustellen. Die Vorträge sind auch für ein größeres Publikum geplant: Egal, ob ihr als Freiwillige nach Nepal geht oder euch einfach nur für das Land oder Entwicklungszusammenarbeit im Allgemeinen interessiert – ihr seid herzlich zu unseren Vorträgen eingeladen.
Auch auf andere HeiSDA-Events könnt ihr euch freuen: Für den Frühsommer ist geplant, dass Kathrin von HeiSDA ein Surfkurs-Wochenende an der Ostsee anbietet. Wer also Lust hat, erste Surferfahrungen zu machen, schon bestehende zu vertiefen und ein paar entspannte Tage gemeinsam zu verbringen, sollte sich Ende Mai vormerken. Sobald das Rahmenprogramm steht, werden wir die genauen Daten veröffentlichen. Außerdem wollen wir uns auch die kommenden Fachschafts-Parties&Co nicht entgehen lassen: HeiSDA-Soliparties stehen auch auf unserem Programm!